Tipps und Tricks

Wer kennt Sie nicht, die "schmutzigen Tricks" im Tennis. Sie treiben den Gegner zur Verzweifelung und helfen manchmal, ein fast schon verlorenes Spiel doch noch umzubiegen. Hier finden Sie eine kleine Zusammenstellung, die bitte NICHT ZU ERNST genommen werden sollte. 

 

Schmutzige Tricks - ärgerlich

 

1.        Platzieren Sie Ihr Handtuch hinter der Grundlinie und benutzen Sie es nach jedem einzelnen Punkt! Seien Sie sicher, dass Sie sich die maximale Zeit nehmen, die zwischen Punkten erlaubt ist. Trocknen Sie Ihren Kopf, Arme, Schläger und was noch immer Ihnen sonst einfällt.

2.       Nehmen Sie sich die maximal erlaubte Zeit während eines Seitenwechsels. Vergewissern Sie sich jedesmal, dass Ihr Gegner vor Ihnen auf den Platz zurückgeht, natürlich muss er auf "Eure Hoheit" warten.

3.       Sprechen Sie nicht mit Ihrem Gegner. Egal was er sagt, was auch immer auf dem Platz passiert, ignorieren Sie ihn einfach. Wenn es eine strittige Entscheidung gibt holen Sie einen Turnieroffiziellen und diskutieren Sie die Entscheidung mit ihm und nicht mit Ihrem Gegner.

4.       Wenn Sie aufschlagen, vergessen Sie nicht den Ball 7-8 Mal auf den Boden zu prellen. Blicken Sie auf, als ob Sie aufschlagen wollten und beginnen dann natürlich erneut den Ball auf den Boden zu ticken. Das beste Ergebnis erzielen Sie bei mindestens drei Wiederholungen (vor jedem Aufschlag).

5.       Gehen Sie sehr laaaangsam zwischen den Punkten über den Platz. Sammeln Sie nie, wirklich niemals den naheliegenden Ball auf. Laufen Sie immer zu dem Ball in der weit entfernten Ecke.

6.       Sprechen Sie mit jemandem außerhalb des Platzes. Reden Sie permanent mit dieser Person, damit offensichtlich wird, dass Ihr Gegner Ihrer Aufmerksamkeit nicht würdig ist. Er ist so schlecht, dass Sie sich nicht einmal bemühen müssen, ihn zu schlagen.

7.       Benutzen Sie die berühmte Schuh-Zumachen-Routine. Binden Sie Ihre Schnürbänder mindestens zweimal pro Spiel. Wenn Sie wirklich kreativ sind, können Sie vorgeben, dass eines Ihrer Schnürbänder gerissen ist und Sie können etwas Zeit verschwenden sich zu bemühen sie zu reparieren.

8.       Bemühen Sie sich bei jeder Chance die sich bietet Ihren Gegner mit dem Ball zu treffen. Dies funktioniert am besten, wenn es eindeutig nicht notwendig ist, den Punkt so zu gewinnen.

9.       Wenn Sie zwei Bälle in der Hand haben, und Ihr Gegner hat Aufschlag, spielen Sie ihm den ersten Ball weich und leicht zu. Schlagen Sie den zweiten Ball dann aber so schnell über das Netz, dass beide zur gleichen Zeit bei Ihrem Gegner ankommen. Es wird sehr schwer für ihn werden beide Bälle auf einmal zu fangen. Meistens endet es damit, dass Ihr Gegner einen der Bälle leider noch einmal sammeln muss. Natürlich wird er sich so darüber ärgern, dass er zumindest den ersten Aufschlag verschlägt. Aber aufpassen: Bewahren Sie sich diesen Trick für die wichtigen Spielsituationen auf, da er bei zu häufiger Anwendung auffällt.

10.     Wenn Ihr Gegner mit einem sehr harten Ball den Punkt macht, sagen Sie laut "Ach warum bin ich denn nicht zu diesem leichten und harmlosen Ball gelaufen". Den nächsten leichten Ball wird Ihr Gegner mit viel zu viel Tempo spielen und sicherlich den Fehler machen.

11.      Wenn Sie auf einem Hartplatz spielen und Ihr Gegner hat Aufschlag, reiben Sie mit Ihre Füßen über den Boden, so dass es quietscht. Gut für Ihre Beinarbeit und schlecht für die Konzentration Ihres Gegners.

12.     Verlangt die Hilfe eines Freundes: Vor dem Spiel-/Satz-/Matchball Ihres Gegners zeigen Sie auf Ihren Gegner und blicken zu Ihrem Freund. Lachen sie beide laut!. Dann fragen Sie Ihren Gegner:" Wie fühlen Sie sich heute? Wenn er antwortet, dass alles in Ordnung sei, erwidern Sie: "Sie sehen schlimm aus! Wo kaufen Sie eigentlich Ihre Klamotten? Die sehen ein bisschen eng / billig / viel zu groß aus."

13.     Wenn Sie weiblich sind, verbringen Sie Jahre damit, sich zwischen den Punkten Ihre Haare zu binden, mit der Entschuldigung, dass sie sich einfach immer wieder lösen. Sollten Sie verlieren sagen Sie, dass es ein schlechter Haar-Tag für Sie war.

 

Schmutzige Tricks: sehr ärgerlich

 

1.        Werfen Sie sich auf den Boden und geben Sie vor, daß Sie den schlimmsten Krampf Ihres Lebens haben. Sie können dieses Spiel sehr lange spielen! Wenn ein Turnieroffizieller / Trainer / Arzt in der Nähe ist, holen Sie ihn auf den Platz, um Sie zu untersuchen. Wenn Sie denken, dass Sie genug Zeit verschwendet haben und der Rhythmus Ihres Gegners gebrochen ist, führen Sie Ihr Spiel ganz normal fort. Wenn es die Situation verlangt, können Sie das ganze Verfahren nach einigen Spielen wiederholen.

2.       Kurz bevor Ihr Gegner aufschlagen will, strecken Sie Ihren Arm und rufen Sie:" Nicht Bereit". Dies muss ein paar mal wiederholt werden, um auf diese Weise den Rhythmus des Aufschlägers zu brechen.

3.       Wann immer Sie einen Ball in die Nähe der Linie schlagen, und Ihr Gegner gibt ihn aus, spazieren Sie zum Netz und fragen: "Sind Sie sich da auch sicher?." Starren Sie auf die Stelle, wo der Ball aufkam, und schütteln Sie Ihren Kopf um Ihrem Zweifel Ausdruck zu verleihen. Gehen Sie zurück zur Grundlinie. Machen Sie dies bei jeder Gelegenheit. Wenn ein Schiedsrichter verfügbar ist rufen Sie ihn und fordern Sie einen Linienrichter. Der Zweck der ganzen Sache ist, Ihren Gegner dazu zu bringen, zweimal vor jedem Ruf nachzudenken. Unerfahrene Spieler werden oft bei Ihren eigenen Rufen unsicher. Ein Punkt, der sehr leicht manipuliert werden kann.

4.       Wenn Ihr Gegner bei einem wichtigem Punkt einen Aufschlagfehler macht, geben Sie vor, dass Ihnen eine Saite gerissen ist und tun Sie so; als ob Sie den Schläger wechseln würden. Wenn Sie zurückkommen, wird es schwierig für Ihren Gegner, den Rhythmus für seinen zweiten Aufschlag zu kontrollieren und er hat kein Recht, eine Wiederholung des ersten Aufschlages zu verlangen.

5.       Machen Sie Ihren Gegner fertig, wenn er es nicht sieht. Wenn Sie Doppel spielen und Sie haben Aufschlag, sollte Ihr nicht retournierender Gegner auf die Aufschlaglinie schauen, um knappe Aufschläge zu entscheiden . Wenn er wie gefesselt auf die Linie starrt, ist es ganz leicht, Ihn oder seine Füße mit Ihrem Aufschlag abzuschießen. Sobald Sie irgendein Kleidungsstück, ein Körper-Teil oder seinen Schläger direkt treffen, ist es nach den Regeln Ihr Punkt. Dies ist allerdings etwas, was Sie nicht bei jedem zweiten Aufschlag versuchen sollen.

6.       Sagen Sie jedes Mal, wenn Sie einen Punkt gewinnen, laut " Ja ". Dies fördert Ihre Selbstvertrauen und ärgert Ihren Gegner.

7.       Nach dem Sie erfolglos versucht haben 2 bis 3 Kanonen-Aufschläge Ihres Gegner zurückzuspielen, machen Sie Ihrem Gegner ein Kompliment! Sagen Sie ihm, wie unglaublich schnell und kontrolliert seine Aufschläge sind. Ihr Gegner wird über seinen Aufschlag nachdenken und schon ist sein Rhythmus verloren. Vielleicht wird er auch probieren noch schneller aufzuschlagen, um zu zeigen, wie gut er wirklich ist. Eine Folge von Doppelfehlern ist vorprogrammiert.

 

Schmutzige Tricks: extrem ärgerlich

 

1.        Lügen Sie! Lügen Sie und lügen Sie. Es ist traurig, aber viele Spieler kommen damit durch.

2.       Bestechen Sie Turnier-Beamte, um eine einfache Auslosung zu bekommen!



TC Rot-Weiß Salzbergen e.V.
Am Sportplatz 3
48499 Salzbergen

 

Kontakt / Anfahrt

!!! NEU !!!